Stadtmarketing Regensburg präsentiert
Regensburger Krippenweg

Regensburger Krippenweg

Regensburg folgt dem Stern

Erster ökumenischer Krippenweg

Von 28. November bis 06. Januar findet der erste ökumenische Krippenweg in Regensburg statt. In dieser Zeit kannst du über 60 Krippen in Geschäften, Hotels, Museen und Kirchen bestaunen. Ein Rundweg führt von Krippe zu Krippe und lädt gleichzeitig zu einem gemütlichen Spaziergang durch die wunderschönen Gassen der Altstadt ein. Außerdem hast du die Möglichkeit, die Krippen in einer geführten Tour zu entdecken und mehr über die einzelnen Exponate zu erfahren.

Die Idee stammt von den beiden Regensburger Bischöfen. Der Krippenweg soll Einheimische wie Besucher an den wahren Grund dieser Jahreszeit erinnern und für eine stimmungsvolle Atmosphäre in der Stadt sorgen. Die Stadt Regensburg griff diesen Gedanken gerne auf und brachte das Projekt mit Unterstützung des Stadtmarketing Regensburg, der Krippenfreunde und des Kulturreferats auf den Weg.

Entdecke hier bereits jetzt die verschiedenen Krippen und deren Geschichten! Außerdem kannst du uns gerne bei Facebook und Instagram besuchen. Dort wird ab 28. November täglich eine neue Krippe vorgestellt.

Der ökumenische Krippenweg zeigt einige Krippen des Bistums Regensburg. Auf www.jahreskrippen.de hast du die Möglichkeit, die komplette Sammlung zu entdecken. Ein virtueller Rundgang durch die Krippenlandschaft des Bistums Regensburg zeigt nicht nur eine Auswahl an Bildern, sondern verrät spannende Details über die verschiedenen Exponate.

Aufgrund der aktuellen Lage müssen wir auf einige Änderungen hinweisen:

  • Die Krippe der Regierung der Oberpfalz (#7) ist von Mo bis Fr bis ca. 17 Uhr zugänglich. 
  • Seniera-Moden (#19) ist ausgezogen. Hier ist ein neuer Pop-Up-Store eingezogen. Aktuell ist noch unklar, ob hier eine Krippe ausgestellt wird.
  • Die Krippe des Hotel-Restaurant Orphée (#23) wird im Engelladen Alleluja, Brückstraße 4, aufgestellt.
  • Das Kolpinghaus Regensburg (#58) ist derzeit geschlossen und stellt keine Krippe aus.
  • In der Gastronomie, in den Hotels und Museen kann es coronabedingt zu Beeinträchtigungen kommen.

Andachten

An vier Samstagen  finden jeweils um 11 Uhr ökumenische Andachten an den folgenden Krippenorten statt:

Samstag, 05.12.2020, 11 Uhr    

  • Regionalbischof Klaus Stiegler
  • Krippenwegsstation 13: Neupfarrkirche, Neupfarrplatz 1


Samstag, 12.12.2020, 11 Uhr    

  • Bischof Rudolf Voderholzer
  • Krippenwegsstation 49: Dom St. Peter, Domplatz 1


​​​​​​​Samstag, 19.12.2020, 11 Uhr    

  • Dekan Jörg Breu
  • Krippenwegsstation 28: Alumneum, Am Ölberg 2


Samstag, 02.01.2021, 11 Uhr    

  • Stadtdekan Roman Gerl
  • Krippenwegsstation 53 und 54: Dompfarrkirche Niedermünster, Niedermünstergasse 6

    ​​​​​​​

Ein Faltblatt mit allen Stationen des Krippenwegs und einem Stadtplan findest du hier zum Download.

1. Ökumenischer Krippenweg