Stadtmarketing Regensburg präsentiert
Detailansicht

Veranstaltungen

We can (not) fix everything?!

Kannst Du Dich an diese Zeilen erinnern? Beinahe jeder kennt sie, die Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt. Sie erzählt wunderschön die Verwandlung einer Raupe in einen Schmetterling.

Doch stell Dir mal vor, wir müssten in Zukunft den Kindern erzählen, wie das einst in der Natur funktioniert hat und diese Geschichte beginnen wir mit „Es war einmal vor langer, langer Zeit…“.

Es wäre so unendlich traurig.

Lass Dich überraschen von deinen Gedanken und Gefühlen beim Betrachten von Bildern und Plastiken, die sich mit dem Zustand unserer Gesellschaft im Hinblick auf unsere Umwelt befassen, aber auch mit der Frage: Wie wird unsere Zukunft aussehen!?

Natürlich sind die Themen Nachhaltigkeit und Konsum derzeit in aller Munde und auch die Kunst hat da ein Wörtchen mitzureden – mal mit erhobenem Zeigefinger, mal mit einer Prise Humor, mal ganz leise und mal mit einer tobenden Wut.

Regensburger Künstlerinnen und Künstler laden herzlich ein
zur  Vernissage am Donnerstag, den 23.01.2020 um 19 Uhr im PEACEHAND

Und auch am letzten Tag der Ausstellung, bei der Finissage am Donnerstag den 30.01.2020 um 19 Uhr, beschäftigen wir uns mit wichtigen Fragen.

Wir hören eine Lesung der Autorin Birgit Schmidmeier aus ihrem Zukunftsroman – Die Ozeangefährten und eine eigens für den Anlass verfasste Kurzgeschichte der Autorin Angela Kreuz.

Wir freuen uns sehr, an diesen Abenden und auch die gesamte Woche, viele Besucher
– bekannt wie unbekannt, interessiert und offen, bereits mit den Themen vertraut oder neu auf dem Gebiet-
im PEACEHAND, Unter den Schwibbögen 3 in Regensburg, willkommen heißen zu dürfen!

Teilt diese Einladung gerne mit Freunden und Bekannten, sowie auf Facebook unter https://www.facebook.com/events/535542360362735/