Stadtmarketing Regensburg präsentiert
Detailansicht

Detailansicht

42 Hotel Goliath

"Weise sind, die dem Stern folgen" – mit diesem Titel hat Franz Karl aus Straubing-Alburg das Weihnachtsgeschehen in das 20. Jahrhundert fortgeschrieben. Der goldene Stern symbolisiert in traditioneller Darstellung die Geburt Christi. Aus weißem Ton stilisiert geformt, blicken die Menschen auf das Zeichen der Hoffnung, zweifelnd, fragend, überlegend. Neugierig und spielerisch scheint das Kind am wenigsten Scheu zu haben, sich auf das Abenteuer dieser neuen Verkündigung einzulassen. Die zeitgenössische Interpretation lädt zum Nachdenken ein, ob und wie der Stern als Symbol des jahrtausendealten Ereignisses heute individueller Orientierungspunkt sein kann.

Böhmische Kastenkrippe: Der Schrein, der aus Teilen des 18. Jahrhunderts besteht, wurde zu einem Krippengehäuse umgebaut und von einem Kirchenmaler professionell neu gefasst und vergoldet. Darin sind Stadtansichten und Figuren aus dem 19. Jahrhundert zu Krippenszenen arrangiert. Die im orientalischen Stil geschnitzten und bemalten „Krippenmandeln“ der Heiligen Familie, der Könige und Hirten sowie zahlreicher Tiere stammen aus den Händen eines versierten Bildhauers. Wie bei böhmischen Krippenbergen ist das Geschehen übereinander gestaffelt. Vor detailreich ausgearbeiteten Architekturkulissen werden seitlich Hirten und Könige auf ihrem Weg an die Krippe dargestellt. Wie in einem Triptychon, einem dreigeteilten Gemälde, sind die Figuren und Handlungen auf der Mitteltafel betont. Im Zentrum steht die Anbetung des Jesuskindes.

Goliathstraße 10, 93047 Regensburg