Stadtmarketing Regensburg präsentiert
Trendblog Single
Trendblog

09. November 2020

VEGAN-TRENDS

Das Wanderlust eignet sich besonders für Menschen mit Fernweh -in dieser Zeit sind das wohl mehr denn je. In dem Lokal kann man sich auf höchste Qualität und Frische verlassen. Die Inhaber stellen die sogenannten Poké-Bowls mit so regionalen Produkten wie möglich zusammen. Dabei ist der Kunde wahrlich König! Man kann aus verschiedenen Grundlagen, Toppings, Greens und Soßen seine ganz individuelle Bowl zusammenstellen.

Das Café Lila ist wohl ein Muss für Jeden! Sowohl Fleischliebhaber als auch Veganer kommen in diesem spannenden Lokal auf ihre Kosten. Vom lecker zubereiteten Kumpir über frisches Frühstück bis hin zu knackigen Salaten gibt es hier wirklich alles. Jedes einzelne Essen wird liebevoll zubereitet und schmeckt einfach wunderbar. Immer!

Das kAffé dAdA ist das Lokal für Individualisten. Für dogmenfreie Leute mit genügend Selbstbewusstsein, auch andere Meinungen gelten zu lassen. Hier findet man vegane Gerichte im Fastfood-Style. Das bedeutet aber nicht, dass das Dada auf Leute mit anderen Überzeugungen herabschaut. Es ist jeder willkommen, der eine Alternative zu den großen Schnellfutter-Läden sucht oder einfach etwas Neues ausprobieren möchte.

Unser allseits beliebter Bagel-Store! Was gibt es besseres als einen frischen und warm getoasteten Bagel als Mittagspause? Im Tigergreen gibt es auch einige vegane Varianten, wie z.B. den „1001 Nacht“! Man kann außerdem jederzeit nach Alternativen fragen, die lieben VerkäuferInnen sind da sehr hilfsbereit. Wer diesen putzigen Laden noch nicht kennt, sollte ihn also definitiv auf die ToDo-Liste schreiben.