Stadtmarketing Regensburg präsentiert
Trendblog Single
Trendblog

Tango-Lehrer-Paar Susanne & Louis

"Naranjo en Flor - Escuela de Tango"

2-jährige Geburtstagsfeier des "Naranjo en Flor"

Milonga im "Naranjo"

Tango im Fluss

30. April 2018

Tango in den Mai

Seit den 90ern interessieren sich immer mehr Menschen für den Tango. Insbesondere für den argentinischen Tango, der, im Vergleich zum „europäischen“ Tango, freier getanzt werden kann, weniger reglementiert und von verschiedenen Tanzeinflüssen geprägt ist. Der argentinische Tango grenzt sich durch diesen freien und improvisierenden Stil ab und macht ihn so zu etwas einzigartigem. Der innige Paartanz hat seinen Ursprung in Buenos Aires und wird mittlerweile in fast allen Städten der Welt getanzt. Ebenso finden immer mehr „Milongas“ (Tango-Tanz Veranstaltungen) in Deutschland statt.
Auch in Regensburg ist die Tango-Szene mittlerweile etabliert und wächst weiterhin. Vor knapp zwei Jahren eröffneten Susanne Scharnitzky und Louis Virah die „Naranjo en Flor- Escuela de Tango“-Schule mitten in der Regensburger Altstadt. Hier werden Kurse für Anfänger, Intermediates und Fortgeschrittene angeboten.
Susanne ist nicht nur ausgebildete Tangolehrerin sondern auch Diplom-Psychologin und interessiert sich neben dem Unterrichten auch für die Vermittlung der psychologischen Ebene des Tango Argentino, v.a. der Kommunikation im Paar und dem Paradoxon des Verschmelzens mit dem Partner bei gleichzeitiger Eigenständigkeit im Tanz.
Louis hat sein ganzes Leben dem Tango verschrieben und ist 2008 aus Paris ausgewandert, um in der Geburtsstätte des „Tango argentino“ sein Tango-Studium aufzunehmen. Seit 2016 leben die beiden zusammen in Regensburg und erfüllten sich den Traum von ihrer eigenen Tango-Tanzschule. Weiterhin fliegen sie 1-2 Mal im Jahr nach Buenos Aires um sich fortzubilden.
Neben der „Naranjo en Flor – Escuela de Tango“ bieten auch „Tango im Fluss“ in der Pustetpassage regelmäßig Kurse und Tanzveranstaltungen an. Die Tanzschule in der Gesandtenstraße kann schon auf 17 Jahre zurückblicken.

Weitere Infos zu Kursen und Veranstaltungen der Tanzschulen gibt es auf: www.naranjoenflortangoschule.com oder www.tangoimfluss.de

Wir wünschen euch einen schönen Tanz in den Mai und hoffen, dass wir eure Neugier geweckt haben! Ein Schnupperkurs lohnt sich auf jeden Fall!
Und wer nichts mit Tango anfangen kann, kann sich mal das breite Kursangebot der Tanzschule Schilke anschauen!


Euer Vinc vom Stadtmarketing