Stadtmarketing Regensburg präsentiert
Trendblog Single
Trendblog

Schritt 1: Das und eine Schere benötigt ihr

Schritt 2: Zweige um den Metallring wickeln

Optional auch mit Weidenkätzchen

Schritt 3: Blumen in den Kranz einarbeiten

Schritt 4: Buntes Schleifenband

Und schon seid ihr fertig

Schritt 5: Aufhängen

01. April 2019

Do It Yourself Kränze

Wir zeigen euch Schritt für Schritt die Anleitung für einen wunderschönen Kranz aus frischen Zweigen und Blumen. Kostenfaktor pro Stück ca 2 Euro!!!

 

1. Schritt: Das braucht ihr dazu

  • Metallring: Farben Eckert (ca. 70 Cent)
  • Blumendraht: Farben Eckert (ca. 2-3 Euro)
  • farbiges Band (Schleifenband): Farben Eckert (0,30 Cent)
  • Blätterzweige zum trocknen geeignet: unsere Empfehlung: Eukalyptus, Blume No. 9 (pro Zweig ca. 1  Euro)
  • Blumen eurer Wahl: Blume No. 9 (pro Stück ca. 1 Euro)
  • optional: Weidenkätzchen (besonders zu Ostern beliebt): Haubensak (ca. 1,50 Euro)
  • Schere
  • ggf. Gartenschere
     

2. Schritt: Rundherum

  • Die Blätterzweige eurer Wahl nach und nach mit dem Blumendraht am Metallring befestigen
  • Nicht zu fest rumwickeln, in großen Zügen arbeiten, um es locker zu gestalten
  • Die Dicke könnt ihr mit der Menge an Zweigen selbst bestimmen


3. Schritt: Blumen / Weidenkätzchen

  • Zum Schluss Blumen in den Draht stecken und befestigen


4. Schritt: Farbiges Band

  • Ein farbiges Band zum aufhängen festknoten


5. Schritt: Aufhängen

  • Jetzt müsst ihr nur noch einen passenden Platz für euren selbstgemachten Kranz finden!
     

Bei allen Schritten könnt ihr natürlich variieren und euch kreativ austoben.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Tina, Esther und Elena vom Stadtmarketing